Die Geschichte unseres Musikvereins

1931

Gründung der “Gesellschaft der Musikfreunde” durch sechs Männer aus Zimmern. Erster Vereinsvorsitzender war Ludwig Gut, erster Dirigent wurde Eugen Häusle.

1939-1945

Der Ausbruch des zweiten Weltkrieges setzte dem noch relativ jungen Verein ein jähes Ende. Doch schon kurz nach Ende des Krieges wurden auf dem Klosterhof im Kreise der Großfamilie  Stolz die ersten Fäden für die Wiedergründung des Vereins gesponnen.

1949

Am 30. Januar 1949 fand im Vereinslokal “Rössle” die Wiedergründungsversammlung statt.

1952

Der Vereinsname wird auf “Musikverein Zimmern an der Donau 1931 e. V.  geändert. Das erste größere Fest war das Strandfest an der Donau.

1954

Eine Vereinsfahne wird angeschafft und bei einer riesigen Feier geweiht. Im gleichen Jahr erhielten die Aktiven ihre erste Uniform.

1956

Schon beim 25-jährigen Jubiläum 1956 zählte die Kapelle stolze 35 Mann.

1967

Nach 31 Jahren legt Josef Maier den Taktstock aus gesundheitlichen Gründen nieder. Sein Nachfolger wurde Josef Stärk, der die Kapelle mit jugendlichem Elan und großem Idealismus zu weiteren Erfolgen führte.

1974

Nach 23- jähriger erfolgreicher Tätigkeit legte Robert Gut das Amt des ersten Vorsitzenden in die Hände von Willi Wieser. Er wurde der Vater des Dorffestes, welches im Jahr 1974 erstmals gefeiert wurde-

1981

50-jährige Vereinsjubiläum

1982

Klaus-Dieter Speck wird als neuer Dirigent verpflichtet. Unter seiner Leitung wurde an mehreren Wertungsspielen mit sehr gutem Erfolg teilgenommen.

1986

Gründung der Bläserjugend im Musikverein Zimmern zur Verbesserung der Nachwuchsförderung.

1990

Willi Wieser tritt nach 16- jähriger Tätigkeit von seinem Amt zurück. Andreas Meßmer wird zu seinem Nachfolger gewählt.

1991

Der erste Tonträger wird aufgenommen.

1993

Das Dorffest zieht auf den neuen Festplatz in Zimmern um, nachdem die Musiker in Eigenleistung einen Schlachtraum in den Farrenstall gebaut hatten.

1994-2003

Teilnahme am „Prager Winter“ in der Tschechei in Verbindung mit einem Wertungsspiel in Brünn. Konzertreisen nach Frankreich, Spanien, Österreich und in die Schweiz folgten.

.
.
.

          ... Fortsetzung in Arbeit...

Im örtlichen Geschehen von Zimmern ist der Musikverein mit seinen traditionellen Festen wie dem Maifest an der Donaubrücke und dem Herbstfest am letzten Septemberwochenende nicht mehr wegzudenken. Auch die musikalische Gestaltung der Fastnacht, das Musizieren auf den Höfen an Weihnachten und am 01.Mai sowie das Weihnachtstheater zählen zu den kulturellen Traditionen.

 

Startseite   Chronik   Vorstand   Termine   Fotogalerie   Kontakt   Gästebuch